Das war das erste Finanzsymposium von BRIGITTE + herMoney

BRIGITTE Chefredakteurin Brigitte Huber und Anne Connelly, herMoney bereit für den ersten gemeinsamen Auftritt!Selbsverständlich reden Frauen jetzt über Geld, sagt Anne Connelly, herMoney Gründerin"Was kostest es eine Frau zu sein?" erklärt Dr. Elke Holst, DIWDr. Mara Harvey, UBS, Frauke Hegemann, comdirect, Claudia Kimich, Verhandlungstrainerin und Birgit Wetjen, herMoneyBirgit Wetjen, Redaktionsleiterin herMoney"Geld in der Partnerschaft" mit Claudia Münster, BRIGITTE, die Beziehungs-Investoren Marielle + Mike, Helma Sick und Dr. Elisabeth Unger.Edda Schröder zu Mikrofinanz Robert Muschalla, Kurator DHM im Gespräch mit Anne Connelly, herMoney

Sie tun es doch! Frauen interessieren sich für ihr Geld, und wie!

Unser erstes Finanzsymposium, das am 21. April 2018 in den Räumen von Gruner & Jahr in Hamburg stattfand, war in kürzester Zeit ausverkauft mit einer ellenlangen Warteliste von interessierten Frauen. In unserem Event griffen wir die Themen auf, die Frauen aktuell am meisten umtreiben. Was kostest es mich im Job eine Frau zu sein? Die Stichworte Gender Pay Gap, Rentenlücke, Entgelttransparenzgesetz oder Teilzeitfalle wurden von hochkarätigen Expertinnen erörtert und von Birgit Wetjen, Redaktionsleiterin von herMoney moderiert. Das „romantische Panel“, moderiert von der stellvertretenden BRIGITTE-Chefredakteurin Claudia Münster, befasste sich in einer spannenden Podiumsdiskussion mit den wichtigsten Elementen zu Geld in der Partnerschaft.

Die Workshops zu Börse, Fonds, ETFs, Altersvorsorge u.v.m. wurden rege genutzt. Die Initiatorin des ersten Mikrofinanzfonds in Deutschland, Edda Schröder, erläuterte wie man Gutes tun und gleichzeitig Geld verdienen kann. Robert Muschalla, Kurator der Ausstellung „Sparen – eine deutsche Tugend“ gab Einblicke in die deutsche Sparverliebtheit.

In der Ausstellerlounge herrschte reges Treiben mit vielen Fragen und Gesprächen. Wir freuen uns, dass comdirect mit ihrer Initiative Finanzheldinnen, iShares und UBS als Sponsor dabei waren und erkannt haben, dass Frauen ein ernstzunehmende Zielgruppe sind.

Wir überlegen nun, welche Veranstaltungsformate wir zukünftig unseren Leserinnen anbieten können. Wir tun es wieder, versprochen!

Herzlichst, Ihre

Anne Connelly

Mehr Fotos und ein Rückblick bei unserem Partner BRIGITTE.

Beitrag teilen:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?